• Weihnachtsfeier und Jahreshauptversammlung
    Weihnachtsfeier und Jahreshauptversammlung
  • Jugend erfolgreich bei der Regionalmeisterschaft

     

    Finn Neundorf und Luca-Sophie Babbe errangen verdiente 3. Plätze

     

    Finn Neundorf nach der Siegerehrung

     

    An der diesjährigen Regionalmeisterschaft der Hallensaison in Fürstenwalde nahmen Wanda Brankatschk und unsere Gastspielerin Luca-Sophie Babbe aus Doberlug-Kirchhain an der U14 weiblich und Finn Neundorf und Jan Fröschke an der Spielklasse U14 männlich teil. Wanda und Luca erzielten in ihrem ersten Turnier mit regionaler Konkurrenz und auf Hallenbelägen achtbare Ergebnisse und schlugen sich tapfer gegen die erfahreneren Spielerinnen aus Cottbus und Königs Wusterhausen. Luca errang dabei einen sehr guten 3. Platz!

    In der männlichen U14 - Konkurrenz errang Finn Neundorf ebenso einen verdienten 3. Platz. Während Jan gegen den Turnierfavoriten Tommy Krossat aus Lindenau chancenlos blieb, verlor er sehr unglücklich gegen seinen 2. Gegner in der Vorrunde und schied damit aus. Dafür gelang es Finn Neundorf an diesem Wochenende sein bestes Tennis zu spielen. In der Vorrunde schlug er seinen Gegner aus Eisenhüttenstadt deutlich 6:2, 6:0 und unterlag nur im Tibreak den späteren Turniersieger Lennart Sonnenberg aus Königs Wusterhausen 2:6, 6:3, 5:10. Damit zog er ins Halbfinale ein, in dem er sich Tommy Krossat mit 2:6, 2:6 geschlagen geben musste. Wenn auch Tommy Krossat sich verdient durchsetzte, so spiegelt das eindeutige Ergebnisse nicht die vielen hart umkämpften Punkte und engen Spiele wider. Die Bronzemedaille wollte er sich nicht nehmen lassen und so spielte Finn auch auf. Er ließ Marc Schöler aus Frankfurt/Oder mit einem 6:1, 6:0 keine Chance im Spiel um Platz 3.

    Gratulation, Luca und Finn und auch Wanda und Jan für ihre kämpferischen Leistungen!

    Ausführliche Turnierergebnisse der Jugend im TVBB-Turnierportal

     

    Von den Herren beteiligten sich ein Wochenende vorher, am 20.2. in Cottbus Gallinchen, Christoph Kunschke und Christoph Butters - leider weniger erfolgreich. Beide erwischten starke Erstrundengegner und schieden aus.

    Christoph Kunschke - Sebastian Lindner (E'werda)   1:6, 0:6

    Christoph Butters     - Mike Fuchs (Forst)                3:6, 3:6      

    Ausführliche Turnierergebnisse der Herren im TVBB-Turnierportal

     

     

  • Abschluss der Wintersaison
    Abschluss der Wintersaison

mitglied

Termine

Mannschaftsspiele - Wintersaison 2018/19

Bezirksoberliga, Südbrdbg.

Herren 40

03.11.18 Lübben   - TC Fiwa  3:0
22.12.18 TC Fiwa - Großr. 0:3
19.01.19 TC Fiwa - Forst.  2:1
04.03.19 Dahme - TC Fiwa 3:0
30.03.19 Vetschau - TC Fiwa

Jugend U18

04.11.18 Cottbus  - TC Fiwa  0:3
16.12.18 TC Fiwa - Herzberg 1:2
19.01.19 TC Fiwa - Cottbus 1:2
23.03.19 Herzberg - TC Fiwa

Trainingszeiten

Herren:  Do, 19:15-20:00Uhr
Damen:    Do, 18:30-19:15Uhr
Kinder:  Do, 16:00-17:00Uhr
Jugend:  Do, 17:00-18:30Uhr

 

Das Wintertraining findet in der Sporthalle der Oscar-Kjellberg-Oberschule, Saarlandstr. 14, statt. Im Sommer findet das Training zu veränderten Zeiten auf unserer Anlage statt.

 

Bilder

Als ungeschlagener Spitzenreiter in der Tennis-Bezirksliga empfingen am 20. Juni die Herren des Tennisclub Sängerstadt Finsterwalde den TVG Sally Bein aus Beelitz. Spannender konnte man es sich nicht ausdenken - reiste doch aus Beelitz der Zweitplatzierte an zum entscheidenden "Finale". Das letzte Spiel der Sommerserie sollte gleichzeitig zum Endspiel um den Aufstieg zur Bezirksoberliga, der höchsten Spielklasse in Süd-Brandenburg, werden.

 

Das erfolgreiche Finsterwalder Team (v.l.): Christian Varga, Olaf Wildau, Marvin Madsen, Christoph Butters. Es fehlen: Martin Kunze, Florian Winter.

 

In der denkbar knappen Partie sicherte Christian Varga in einem spannenden Match erst im Match- Tiebreak den Gesamtsieg und damit den Aufstieg. Insgesamt hatten folgende Spieler Anteil an diesem schönen Erfolg über die ganze Saison hinweg: Olaf Wildau, Christoph Butters, Marvin Madsen, Torsten Varga, Martin Kunze, Christian Varga und Florian Winter.

Ebenfalls beendeten die U 18- und die U 14-Junioren ihre Saison mit guten Platzierungen. Unsere U18 steigerte ihren 3. Platz aus der vorherigen Saison 2014 und landeten wiederholt auf dem "Treppchen" mit einem starken 2. Platz. Sie mussten sich in Südbrandenburg gegen starke Mannschaften durchsetzen und nur hinter der Auswahl des TV Dahme-Spreewald e.V. rund um den Auswahltrainer Andy Gerth einordnen. (U18-Team: F. Winter, Ch. Kunschke, F. Geschine, M. Bischoff, J. Fröschke) Unsere U14 - erstmalig seit vielen Jahren konnten wir wieder eine Auswahl melden - schlug sich großartig und beendete die Saison auf dem 3. Platz. (U14-Team: J. Fröschke, J. Neundorf, F. Neundorf, D. Nguyen, G. Scholz)

Nachdem sich der Verein in den letzten Jahren stabilisiert hat und mit den sanierten Plätzen auch über verbesserte Bedingungen verfügt, soll an die gute Tradition des Tennissports in Finsterwalde weiter angeknüpft werden.

Impressum